Ella Müller

Grüne Kreisvorsitzende

Bei dieser Wahl geht es nicht nur um Wohnungsbau und Kita-Plätze. Wir leben in aufgewühlten politischen Zeiten und deshalb geht es am 22. April auch darum, dass Freiburg in den kommenden Jahren einen Oberbürgermeister behält, der einen klaren inneren Kompass besitzt; der sich nicht von taktischen Überlegungen leiten lässt, der immun ist gegen Populismus – von links wie von rechts – und der keine Angst hat, Position zu beziehen.

Dieter Salomon hat in den letzten Jahren gezeigt, dass er diesen Anforderungen gewachsen ist, dass er Haltung zeigen kann und Orientierung bietet, wenn viele verunsichert und überfordert sind. Deshalb hat er am 22. April meine Stimme.