Rolf Wiedenbauer

Dipl. Päd. (Schulrat i.R)

Schon vor über 20 Jahren habe ich zusammen mit Dieter Salomon in einem Arbeitskreis Visionen für gelingende Bildung in einer Stadt als Schlüssel zur Teilhabe und sozialer Gerechtigkeit entwickelt. In seiner bisherigen Amtszeit wurde (fast) alles umgesetzt, was eine Kommune in ihrem Verantwortungsbereich im Bildungsbereich umsetzen kann. Freiburg hat dabei eine Pionierrolle im Land als „Bildungsregion Freiburg“. Dieter Salomon ist der Garant dafür, dass die Schwerpunkte Kita, Schulen und lebenslanges Lernen in Freiburg weiter Schwerpunkte städtischer Politik bleiben und weiter ausgebaut werden.
Zudem versteht es Dieter Salomon, Menschen aus verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen und Generationen zusammen zu führen, niemanden auszugrenzen und sich so für die ganze Stadt zu engagieren. Er hat großen Anteil bei der Entwicklung zur „Schwarmstadt“ und an der großen Freude im Land und oft auch weltweit, wenn man sich als Freiburger/in „outet“. Klar liegt das auch an „green city“ und dem SC Freiburg – aber auch das sind Projekte, die Dieter Salomon bisher überaus engagiert unterstützt hat. Freiburg braucht eine dritte Amtszeit von Dieter Salomon auch als Gegenpol zu den sonstigen politischen Entwicklungen in unserem Land.